Die Lagerung von Honig

Honig ist ein natürliches Lebensmittel, dessen Qualität auch von der Dauer und Art der Lagerung abhängig ist. Bei der Lagerung sollten zur Erhaltung der wertgebenden Inhaltsstoffe folgende Hinweise beachtet werden:

Lagern Sie Honig möglichst Lichtgeschützt bei einer Temperatur nicht unter 10° bis 18°C. Es bilden sich sonst Eisblumen, die sich aber wieder auflösen, wenn der Honig wieder wärmer wird. Die Eisblumen entstehen durch das Zusammenziehen der Honigkristalle. Die im Honig enthaltene Luft wirkt nun wie ein Eiskristall. Der Honig wird dadurch nicht in seiner Qualität gemindert!

Bei ca. 20° C Raumtemperatur nicht länger als 6 Monate lagern. Besonders cremiger Honig kann sich entmischen. Die natürlich enthaltenen Zuckerarten: Fructose und Glucose, entmischen sich, sodaß Sie eine flüssige fruchtzuckerreiche flüssige Schicht auf dem Honig finden. Rühren Sie den Honig einfach um. Der Honig wird ebenfalls nicht in seiner Qualität gemindert!