Schwarzkümmel

Natürlich heilen mit Schwarzkümmel

Unser körpereigene Abwehr muß sich täglich mit den unterschiedlichsten Angriffen von außen auseinandersetzen. Mit Schwarzkümmel können Sie Ihr - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Immunsystem erfolgreich unterstützen. Die Wirkungsweise wurde von deutschen und amerikanischen Forschern nachgeprüft und bestätigt. Ägyptischer Schwarzkümmel (Nigella sativa) ist für Heilzwecke am besten geeignet.

Der Schwarzkümmel hat folgende Inhaltsstoffe:- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

  • 21 % Eiweiß
  • 35 % pflanzliche Fette (bestehend aus ätherischen Ölen und fetten Ölen; die fetten Öle enthalten zu mehr als 50 % die wertvollen mehrfach ungesättigten Fettsäuren)
  • Das ätherische Öl Nigelon Semohiprepinon ist wichtigster Bestandteil
  • 38 % Kohlenhydrate
  • 6 % andere Bestandteile

Die Kaltpressung ist ein weiterer wichtiger Qualitätshinweis. Die Ausbeute ist zwar geringer als bei der chemischen Extraktion, aber dafür werden die Inhaltsstoffe unverfälscht gewonnen.

Wirkungsweise

Mit dem Öl gelangen wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren in den Organismus. Durch Linol- und Gamma-Linolensäure wird die Bildung wichtiger immunregulatorischer Substanzen (z.B. ProstaglandinE1) ermöglicht. Linolensäure stabilisiert die Zellmambran. Prostaglandin wirkt entzündungshemmend. Die gesteigerte Immunreaktionen durch Antikörper werden harmonisiert.

Laut Dr.Dr. med. Mohamed Saleh kann Schwarzkümmel folgendermaßen eingesetzt werden

Anwendung Gesundheitliche Störung
Asche Hömrrhoiden
Einreibung Ekzeme, Hautpilz, Krätze, Läusebefall, Neurodermitis, Schuppenflechte
Inhalation Astma, Bronchitis, Husten, Infektanfälligkeit
Ölkapseln Akne, Asthma, Bronchitis Gelenkschmerzen, Hautpilz, Heuschnupfen, Husten, Impotenz, Infektanfälligkeit, Kopfschmerzen, Lungenentzündung, Magen- und Darmschmerzen, Neurodermitis, Pilzbefall des Darms, Schuppenflechte, vegetative Erschöpfung, Wurm- oder Parasitenbefall, Zahnschmerzen, Zuckerkrankheit
Ölsud Nasennebenhöhlenentzündung, Ohrenschmerzen, Schnupfen
Rezepturen Blähungen, Bluthochdruck, Gelenkschmerzen, Hautwunden, Konzentrationsschwäche, Kopfschmerz, Schlafstörungen,
Teeaufguß Bronchitis, Husten, Lungenentzündung

 

Die Informationen dienen rein informativen Zwecken und dürfen
auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder
Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden.
Sie beinhalten keinerlei Empfehlungen bezüglich bestimmter
Diagnose- oder Therapieverfahren.
Die Inhalte von bio-washausen.de dürfen niemals
als eine Aufforderung zur Selbstbehandlung
oder als Grundlage für Selbstdiagnosen und -medikation
verstanden werden.