Johanniskraut

 

Die folgenden Hinweise gelten für Johanniskraut das als Naturheilmittel eingesetzt wird. - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Anwendungsgebiet:

Zur Unterstützung der Behandlung von nervöser Unruhe und Schafstörungen.

Gegenanzeige:

Johanniskrautzubereitungen sind nicht anzuwenden bei bekannter Lichtüberempfindlichkeit.

Nebenwirkungen:

Gelegentlich kann, besonders bei hellhäutigen personen, eine Lichtüberempfindlichkeit auftreten. Dies zeigt sich in Form von sonnenbrandähnlichen Entzündungen der Hautpartien, die stärkerer Sonnenbestrahlung ausgesetzt waren.

Dosieranleitung u. Art der Anwendung:

1 bis 2 Teelöffel voll Johanniskraut werden mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) überbrüht und nach etwa 10 Minuten durch - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -ein Teesieb gegeben.

Soweit nicht ander verordnet, werden regelmäßig morgens und abends 1 bis 2 Tassen frsich bereiteter Tee getrunken.

Dauer der Anwendung:

Zum Erzielen einer Wirkung ist normalerweise eine Anwendung über mehrere Wochen oder Monate erforderlich.

Hinweis:

Arzneimittel für Kinder unzugänglich, vor Licht und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden.

Die Informationen dienen rein informativen Zwecken und dürfen
auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder
Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden.
Sie beinhalten keinerlei Empfehlungen bezüglich bestimmter
Diagnose- oder Therapieverfahren.
Die Inhalte von bio-washausen.de dürfen niemals
als eine Aufforderung zur Selbstbehandlung
oder als Grundlage für Selbstdiagnosen und -medikation
verstanden werden.