Bewegungsheilkunde

Fußspiele / Fußübungen / Spiraldynamik

Diese Übung helfen die natürliche Gewölbe der Füße zu stärken. Sie helfen Ihren Füßen Belastungen wieder besser zu verkraften. Diese Übungen verbessern die Eigenwahrnehmung, die Mobilität und Muskulatur des Fußes.

1. Malen mit den Füßen

Am Boden sitzen. Einen Stift zwischen große und zweite Zehe klemmen und etwas auf ein Blatt schreiben oder malen. Die Ferse mit der Außenkante dabei am Boden lassen und nicht mitbewegen!

2. Streckübung für die Zehen

Auf einem Hocker sitzen. Die Grundgelenke von Groß- und Kleinzeh zum Boden drücken und dort einige Sekunden halten und dann loslassen. Die Zehen strecken und wieder anziehen. Die Zehen bewegen sich wie kleine Raupen auf und ab. Die Zehen können auch rückwärts in Richtung Ferse wandern und danach wieder loslassen.

3. Fersenübung

Im Stehen abwechselnd das Gewicht auf die Innenkante der Ferse und dann auf die Außenkanten verlagern. Bewegung immer kleiner, bis die Fersen so gerade wie ein Laternenpfahl stehen. So einige Sekunden stehen bleiben. Lass ́ dich von jemand anderes kontrollieren, bis du es selbst im Gefühl hast.

4. Einbein Übung

Gewicht auf ein Bein verlagern und vorsichtig das andere Bein heben, ohne dass die Ferse abknickt. Nach einigen Sekunden die Seite wechseln. 2 bis 3 mal den Wechsel wiederholen. Wichtig: Die Kniescheibe schaut geradeaus! Das Becken bleibt gerade und schiebt sich nicht zur Seite.

5. Münzen aufheben

Auf einem Hocker sitzen. Die Ferse aufsetzen, so dass der Vorfuß sich über einer Münze befindet. Das Quergewölbe nimmt die Münze wie ein Saugnapf auf. Wenn es schon geht, kann man auch im Gehen Münzen einsammeln.

6. Gehe wie eine Katze

Ferse geräuschlos und gerade aufsetzen. Diese Übung langsam und ganz bewusst ausführen. Das Körpergewicht auf den Fuß verlagern. Vom Hindernis herunter wieder weich auf dem Vorfuß landen. Die Füße sind wie Samtpfoten, die angespannt werden, damit der Fuß nicht auf den Boden platscht.

7. Schaukelübung

Abwechselnd auf den Fersen und den Zehenspitzen vor und zurück schaukeln.

8. Reißwolf

Papier mit den Füßen zerreißen oder einfach mit einem Handtuch spielen, es aufheben, falten.

9. Entsäuerung mit Basenbäder

Machen Sie 2-3 mal wöchentlich ein 30 minütiges ein Basenbad für die Füße. Abends beim Krimi oder am Morgen beim Frühstück.